Kunst macht Glücklich

Urs Heinrich

Aktuelles

Hier finden Sie alles was ich im Moment plane, aktuelle Projekte, Inspirationen zum künstlerischen Schaffen, Visionen und auch eine ganz gehörige Portion Alltag.

Fermata

Unter dem Titel Fermata zeigen 155 KünstlerInnen Werke in der Turbine Giswil, zu 600 Jahre Bruder Klaus.

Ein Besuch lohnt sich.

Berichte zur Nacht der Künste

Hier ein Bericht der SurseerWoche und SempacherWoche.
Viel vergnügen beim lesen.

Bericht der Surseer Woche zur Nacht der Künste von Urs Heinrich

 

Der Anzeiger Michelsamt berichtete zur “Nacht voller Kunst”:

 


“Die erste «Nacht der Künste» im KKLB stiess bei den Besuchern auf grosses Interesse. Dies war ganz im Sinne des Sempacher Künstlers Urs Heinrich, der den Anlass organisierte. Tanz und Gesang wurden ebenfalls geboten sowie eine Feuerperformance um Mitternacht. Installationen wurden gezeigt und natürlich wurde einmal mehr Pause gemacht – liegend mit Kopfhörer, den «Bettgeschichten» lauschend.”

Bilder vom Anzeiger Michelsamt online:

      

      

      

   

Nacht der Künste

Die Nacht der Künste im ausverkauften KKLB war ein Überflieger der Spitzenklasse.
Es war ein Abend der Freude und Begeisterung. Ein Abend zum geniessen.

Einfach wunderbar.

Schon bald folgt hier ein Video von dieser ganz besonderen Nacht

Urs Heinrich präsentiert die Nacht der Künste

 

    

Einladung zur Nacht der Künste präsentiert von Urs Heinrich    Programm Nacht der Künste präsentiert von Urs Heinrich

Am 9. September 2017 ab 18 Uhr steigt ein wunderbarer Galaabend im KKLB.

Ich präsentiere Ihnen einen wunderbaren Abend mit Darbietungen aus verschiedensten Richtungen der Kunst.

Es wird ein Abend für die Sinne. Ein Abend voller Freude und Herz.

Tickets unter:

info@ursheinrich.ch   079 419 30 96       oder      kklb@wetz.ch   041 930 38 38

Sichern Sie sich Ihr Ticket, die Plätze sind beschränkt.

Mit Grosser Vorfreude

Urs Heinrich

Projekte im Luzerner Kantonsspital Luzern und Sursee

Im Rahmen des Projektes Kunst im Spital, finden viele spannende Unternehmungen statt, an denen ich immer wieder beteiligt bin.
Kunst im Spital, ist ein Projekt des KKLB.

 

Malworkshops von Urs Heinrich mit Mitarbeitenden des Luzerner Kantonsspitals

Als eines der Kunstkonzepte für die Gestaltung der öffentlichen Bereiche hat das Team vom Landessender Beromünster Malworkshops für die Mitarbeitenden des Luzerner Kantonsspitals entwickelt. Unter der Anleitung von Künstler Urs Heinrich malen sie grossformatige Bilder im Künstleratelier. Dabei geht es vor allem darum, eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen und die Mitarbeitenden zu ermutigen, Farbe zur Hand zu nehmen und sich möglichst frei an die weisse Fläche zu wagen. Mit viel Freude und Lachen entsteht so überraschende Malerei. Die Schlussbearbeitung und Auswahl obliegt Künstler Urs Heinrich. So entstehen spannende Werke, die unser Team auf den Gängen des LUKS fachgerecht ausstellt.

Mehr zum Malworkshop

 

Kunstprojekt für das Zentrum für Notfall und Intensivmedizin ZNI

Gemeinschaftsarbeit Monika Steiger, Wetz und Silas Kreienbühl | 365 Bilder von Alex Born, Kathrin Rölli, Micha Aregger, Ann Bahrs, Christian Hartmann, Albert Merz, Stefan Rösli, Madeleine Staubli, Kurt F. Hunkeler und Urs Heinrich | Ausschnitte von Bild-Tapeten aufgezogen auf Aluminium | ZNI, Zentrum für Notfall- und Intensivmedizin Luzern.

Mehr zum Kunstprojekt 

 

Kunstprojekt für die Erweiterung des Luzerner Kantonsspitals Sursee

Gemeinschaftsarbeit Monika Steiger, Wetz und Silas Kreienbühl | 165 Bilder von Stefan Rösli, Kathrin Rölli, Kurt F. Hunkeler und Urs Heinrich | Ausschnitte von Bild-Tapeten aufgezogen auf Aluminium | Spitalstrasse 38, Sursee.

Mehr zum Kunstprojekt

Führungen im Park Seleger Moor

Am 3. September darf ich durch den wunderbaren Park Seleger Moor in Rifferswil führen.
Tauchen Sie mit mir in eine Welt der Naturschönheiten und Geschichten die das Leben für mich schrieb ein.

Ich freue mich auf Euch.

3. September 10.30 – 12.00 Uhr

Unter der Rubrik Veranstaltungen im Park, erfahren Sie mehr.

Atelierausstellung mit Rundgang im Objektgarten vom 21. – 30. April 2017

 

     

Herzlich lade ich Sie zu meiner Atelierausstellung an der Hildisriederstrasse 5 in Sempach ein.

Neben neuen Arbeiten aus meinem Schaffen zeige ich erstmals eine Pausenapfel Schwesterarbeit. Sie sind auch herzlich eingeladen im Objektgarten des Rainhöfli zu wandeln und die einmalige Ambiente zu geniessen.

Ich freue mich auf schöne Begegnungen und einen heiteren Austausch.

Mit besten Grüssen

Urs Heinrich

Heinrich Heinrich haben Stil

Lowboard von ungehobelt

Ab sofort zeigen wir unsere ungehobelt Möbelreihe im Erdgeschoss des Stilhaus in Rothrist.

Das Stilhaus ist mit seiner Grösse und Ausstrahlung, ist eines der innovativsten und beliebtesten Einrichtungshäuser der Schweiz. Die Möglichkeit für uns im Stilhaus ausstellen zu können, ist für uns eine grosse Freude.
Besuchen sie unsere Ausstellungsfläche im Erdgeschoss und geniessen sie unsere neuen ungehobelten Möbel.

Öffnungszeiten: Mo – Fr: 10 – 19 Uhr Sa: 10 – 18 Uhr
Unter ungehobelt.ch können sie sich bereits zu Hause einen Überblick verschaffen.

Unser Shop ist bereit um ihre Bestellungen mit Freude zu bearbeiten.

Herzliche Grüsse mit Stil

Sebastian und Urs Heinrich

Eingangsbereich Luzerner Kantonsspital

Mit vielen lachenden Sonnen werden die Besucher, Patienten und Personal im LUKS begrüsst.
Weiter zeige ich an der Information einen Sonnenreigen und im Eingangsbereich zwei goldene Papierarbeiten.

 

Pausenapfel macht Pause

Nach der legendären Bananenarbeit „Rauchhang“ kommt eine neue Arbeit, die hervorragend zum Pausenjahr des KKLB passt.
Diese Pausenäpfel machen so richtig Pause in der Hängematte. Sie Faulenzen bis zum verfaulen.

Urne

Im Rahmen des Pausenprogrammes des KKLB, habe ich diese wunderbare Urne entworfen. Sie wird zusammen mit 4 anderen Urnen zum Thema „ Die grosse Pause“ gezeigt.

    

LUST AUF GUT

Im neuen Lust auf gut ist auch ein Beitrag über meine Bananenarbeit im KKLB zu sehen.
Diese Bananeninstallation ist übrigens nur noch für kurze Zeit im KKLB zu sehen.

Sie wird abgelöst von meiner neuen Arbeit Pausenapfel macht Pause.
Fotos folgen bald.

    

Neue Wohnsituation

Soeben habe ich eine neues Zimmer im Schafstall des KKLB eingerichtet. Eine herrliche Atmosphäre ist hier drin zu erleben.
Die Fotos hat übrigens Christian Hartmann gemacht. Danke.

   

   

Vogelfest

Diesen Vorsommer durfte ich mit den 1. Klässlern aus Sempach an 3 Projekttagen ein Vogelfest feiern. Lassen sie sich von den wunderbaren Bildern bezaubern.

    

Mehr Bilder vom Vogelfest mit Urs Heinrich finden Sie unter diesem Link.

Laudatio im Schloss Schöftland

An der Ausstellung von Annelise Kasper und Richard Zürcher im Schloss Schöftland, habe ich die Ehre die Laudatio zu halten.

Ich freue mich auf euer Kommen.

Schulworkshop

 

Es macht mir immer wieder ganz viel Spass mit Menschen jeden Alters unterwegs zu sein und mit ihnen kreativ zu arbeiten.
Das Foto zeigt einen Ausschnitt aus dem Workshop mit Schülern.

Aussenobjekt im KKLB

Vor 4 Jahren habe ich einen kraftvollen Harmoniepunkt aus Eichenholz im Aussengelände des KKLB geschaffen.

Christian Hartmann, hat ihn in einer neuen Fotografie wunderbar in Szene gesetzt.

Der Musiker und Fotograf Christian Hartmann, zeigt übrigens viele neue Fotografien im KKLB.

Kunst auf der Alp

Während einer Woche arbeite ich zusammen mit anderen Kunstschaffenden auf der Alp Reckholdern Fondei bei Arosa. Mit Naturmaterialien erschaffen wir Werke, die an der Vernissage zu besichtigen sind. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Bitte anmelden.

Kunstwoche Vernissage mit Urs Heinrich

Feuer-Workshop

Im Rahmen eines Firmenworkshops gestalteten die Teilnehmer mit Hilfe von Feuer diese beeindruckende Bilderserie auf Holz.

Projektwoche Menziken

Seit Jahren führe ich lebendige und begeisternde Schulprojekte durch.
Hier eine kleine Kostprobe aus der Projektwoche „Altes Schulhaus Kunst und bunt“:

Golfpark Oberkirch

Im neueröffneten Skulpturenweg im Golfpark Oberkirch, zeige ich das Objekt „Leiter zum Himmel“. Der Skulpturenweg lädt zu einem Spaziergang in unserer Region ein.

Urs Heinrich zeigt Himmelsleiter im Golfpark Oberkirch      Himmelsleiter von Urs Heinrich

 

Mehr zum Skulpturenweg im Golfpark Oberkirch finden Sie in dieser Broschüre.

Sunset open art Sempach

Bereits zum dritten mal nehme ich an der grossen Kunstschau in Sempach teil.

Bei Willi Beck zeige ich die neue Holzskulptur „Mondo“. Geniessen Sie den Rundgang im Städtchen Sempach.

     

Frühlingsausstellung mit Kunst und Möbel vom 14. – 30. April 2016

Sehr gerne lade ich Sie zu meiner Frühlingsausstellung in mein Atelier in Sempach ein.

An der diesjährigen Ausstellung zeige ich Ihnen einen Ausschnitt aus meinem aktuellen Kunstschaffen und Möbel von ungehobelt.

Ich freue mich sehr auf Ihren Besuch.

 

ungehobelt von Heinrich Heinrich

Seit einem Jahr entwerfen und bauen mein Sohn Sebastian und ich, erfolgreich Möbel aus Rohholz.
Der Erfolg hat uns dazu bewogen, eine eigene Website mit Produkten und Hintergründen aufzuschalten.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich auf unserer Seite ungehobelt.ch inspirieren lassen.

      

 

Urs Heinrich in Sissach

Im Quagga in Sissach,  zeige ich zusammen mit den Künstlern Silas Kreienbühl und Wetz, einen wunderbaren Ausschnitt aus meinem reichen Schaffen.

Eine Reise lohnt sich ganz bestimmt.

Ausstellung in der Quagga in Sissach

Ausstellung in der Quagga in Sissach

Sonnenstube nimmt Gestalt an

Hier einige Impressionen vom Bau der Sonnenstube:

Sonnenstube von Urs Heinrich

     

     

Sonnenstube

Urs Heinrich - Sonnenstube

Der ehemalige Landessender Beromünster, das heutige KKLB – Kunst und Kultur im Landessender Beromünster, hat sich vom Geheimtipp zu einem Ort mit riesiger Ausstrahlung entwickelt.

Seit Oktober 2015 realisierte ich im KKLB auf rund 170 Quadratmeter die Arbeit Sonnenstube.

Bei dieser Installation ist der Titel Programm. Der ganze Raum wird, mit von mir gemalten lachenden Sonnen gefüllt. Die Besucher werden von tausend lachenden Sonnen begrüsst. Ein Raum der zum mitlachen und freudig strahlen animiert. Ein Werk, welches in Bewegung ist und sich bewegen lässt.

 

Eröffnung

Am Sonntag 17. Januar 2015 findet die Eröffnung der Installation Sonnenstube im Rahmen der offiziellen KKLB Sonntagsführung statt. Start pünktlich um 14.00 Uhr. Infos unter www.kklb.ch.

Im Moment mache ich mit einer Gönneraktion auf das Werk Sonnenstube aufmerksam und suche auf diesem Weg die nötigen Mittel, um die Arbeit zu finanzieren.

Melden Sie sich bitte bei mir, damit ich Ihnen eine Gönnerinformation zu senden kann.

Gönnerliste der Sonnenstube

Herzlichen Dank allen meinen lieben Gönnerinnen und Gönnern, die mich  in der Installation Sonnenstube grosszügig unterstützt haben.

KKLB Donatoren-Club Mai 45

eigenbrötler Backwerke GmbH, Wauwil

Praxis Heidi Buholzer, Oberarth

Hildegard und Markus Steffen, Sempach

Markus Bucher-Petoecz, Luzern

Christine Stocker, Sursee

Doris Koch und Reto Ambauen, Luzern

Engel Energie GmbH, Ballwil

Christine und Alfons Knüsel, Ballwil

Andrea und Roger Wermelinger, Hildisrieden

BERNARDI Persönlichkeit/Potenzial, Adligenswil

Andrea und Bernhard Stadler-Koster, Sempach

Kurt und Myrtha Bucher–Schäpper, Flüelen

Rita und Walter Hulliger, Neuenkirch

Gisela Zbinden, Eich

Helene Lustenberger, Luzern

Vreni und Armin Lauber-Kaufmann, Wolhusen

Agnes Lustenberger, Wolhusen

Stefan Eiholzer, Luzern

Helen und Alphons Kurmann, Wolhusen

Sheila Huber und Markus Schmid, Kastanienbaum

Hiroko und Arthur Ineichen, Sempach

Heidi und Josef Gabriel, Sempach

ASI Desin, Ambühl und Co, Neuenkirch

Marlis Dali, Neuenkirch

Dani Pfenninger AG, Elektrische Anlagen, Luzern

Rita Franziska Kurmann, Dagmersellen

Conny Kunz, Sempach

Meta und Anton Bühlmann, Hergiswil

Ursula und Alois Buchmann, Kriens

Patricia Ceresa, Sempach

Simone Lanz, Luzern

Sandra und Urs Bienz, Sempach

Rineke van Hoof, Sempach

Margrit und Peter Muri, Sursee

Sonja und Robert Frey, Sempach

Claudia Bucheli, Sempach

Rös und Peter Wipfli, Zürich

Monika und Toni Stalder, Sempach-Station

Annemarie und Josef Muff, Sempach

Kathrin und Patrick Sax, Sempach

Bethli und Otto Schnieper, Sempach

Korporationsgemeinde Sempach

Ursula und Peter Tschannen, Malters

Hubert Lieb, Sempach

Renggli AG, Schötz

Heidi und Urs Dubach, Büron

Myriam und Roland Limacher-Fellmann, Sursee

Anita und Albert Röösli, Sursee

Marie-Theres Burch, Stalden

Galliker Transport AG, Altishofen

Klaus Kleeb, Wolhusen

Claudia Sigrist, Honau

Helen und Yves Lamontagne, Evilard

EW Invest AG, Hergiswil

Berset AG, Sempach

Hans Jung, Ermensee

Markus Aregger, Sempach

Mary und Guido Stalder, Sempach

Kulturlandschaft am 1. November 14.00 Uhr im KKLB

Schliessen Sie sich an, wenn wir “Das Museum der Zukunft” nach Thomas Hirschhorn diskutieren.

Silas Kreienbühl, Urs Heinrich und Wetz setzen sich in dieser Sonntagsperformance mit der Frage nach dem Museum der Zukunft auseinander. Der international tätige Schweizer Künstler Thomas Hirschhorn geht soweit und behauptet, dass Kunst keine ideale Lokalität braucht. Sie kann ihren Glanz genau da entfalten wo immer sie sich auch befindet. Und das Kunst die Kraft hat jedes menschliche Wesen zu verändern, indem der Künstler etwas von sich gibt mit dem Ziel den Betrachter zu verpflichten etwas von sich zu geben. Vermittlung von künstlerischen Arbeiten betrachtet er nicht als Bildung oder eine pädagogische Haltung dem Betrachter gegenüber sondern als Geschenk, ein aggressives Geschenk, wie er selber bekräftigt. Die Rolle des Künstlers sieht er als diejenige eines Arbeiters, eines Kunst-Arbeiters, der sich um jegliches Belange rund um eine Ausstellung kümmert: Putzen, Reparieren, Hauswartsarbeiten und vieles mehr. Genau mit diesen und anderen Aussagen setzen sich die drei Künstler vom KKLB vor dem Hintergrund des Gesamtkunstwerkes im Landessender Beroünster performativ auseinander.

    

Projektwoche Schongau Sommer 2015

Eine Woche lang durfte ich mit vielen strahlenden Kinderaugen zusammen ein ganzes Dorf bauen. Mit viel Begeisterung haben die Kinder geplant, gezeichnet, entworfen, gebastelt, genagelt, zusammengebaut, angemalt und mit den Eltern an der Vernissage kräftig gefeiert.
Hier ein paar Bilder von diesem Kunsthappening.

    

    

Besuch im Wohnatelier

Seit kurzer Zeit habe ich einen Mitbewohner in meinem Wohnatelier im KKLB. Wir verstehen uns sehr gut in der neuen Wohngemeinschaft. Das Nashorn ist ein aktuelles Werk von Sipho Mabona.

    

Hier geht es zum Archiv.